Ostdeutsche Meisterschaften am 22. September 2012 in Glindow

Zu den Ostdeutschen Meisterschaften im Bogenschießen war der Weg nicht weit. Es ging in den nahen Ortsteil Glindow, wo der Glindower Schützenverein auch in diesem Jahr wieder alles für einen optimalen Wettbewerb hergerichtet hatte. Acht Mitglieder unseres Vereins stellten sich der Herausforderung und traten zum Wettstreit an. Danny konnte sich nach einem dramatischen Finale bei den Blankbogen-Herren durchsetzen und wurde Ostdeutscher Meister. Ebenfalls Ostdeutsche Meister wurden Emma (Blankbogen Schülerinnen B) und Georg (Blankbogen Schüler C). Vizemeister wurde Justin. Bei den Blankbogen-Senioren errang Rainer den dritten Platz, nachdem er die Vorrunde noch klar dominiert hatte. Bogenläufer Marco versuchte sich an der 70 m-Distanz, schaffte es in der Vorrunde überraschend auf den sechsten Platz, unterlag jedoch im Viertelfinale. In der Einsteigerklasse erreichte Irina den vierten Platz und Peter wurde siebenter bei den Blankbogen-Senioren. Matthias verzichtete auf die Teilnahme, analysierte Schießtechnik und Wettkampfverlauf und gab unseren Schützen wertvolle Tipps.

Georg, Emma und Justin bei der ostdeutschen Meisterschaft 2012 in Glindow

Danny bei der ostdeutschen Meisterschaft 2012 in Glindow